Holistic Pulsing

Holistic Pulsing

Was ist Holistic Pulsing

 

 

Schwingen in Harmonie … in diesem Slogan spiegelt sich die Philosophie von Holistic Pulsing.

 

Das "Pulsen" - wie es im deutschen Sprachraum auch genannt wird - ist eine energetische Methode, die Körper, Geist und Seele anregt, wieder in Einklang zu gehen mit dem heilsamen pulsierenden Grundrhythmus allen Lebens.

 

Mit sanften Bewegungen und speziellen Griffen versetzt der/die PulserIn den Körper des Klienten (Pulsee genannt) in Schwingung - die Frequenz entspricht dem Herzschlag eines ungeborenen Kindes.

 

Auf diese Weise wird jede Zelle des Körpers eingeladen "zu tanzen", den Ballast traumatischer und einschränkender Erfahrungen, die wir tagtäglich sammeln und in unserem Zellgedächtnis speichern, loszulassen und in den Reigen von Gesundheit, Wohlbefinden und Lebensfülle einzutauchen.

 

Holistic Pulsing appelliert an die machtvollen Ressourcen der Selbstheilung in uns. Wie viel von diesem Potential aktiviert wird, bestimmt jedoch nicht der/die HP-PraktikerIn, sondern ausschließlich der Pulsee.

 

PulserInnen begleiten und unterstützen den Pulsee auf seinem Weg der Harmonisierung mit Achtsamkeit und einem hohen Maß an Verantwortung; sie setzen manuelle Impulse und nehmen gleichzeitig respektvoll eine Haltung der Absichtslosigkeit ein, damit sich die Selbstheilungskräfte bestmöglich nach dem individuellen Seelenplan des/der KlientIn entfalten können.

Die "Leichtigkeit des Seins" erleben

Das Mindeste, was ein Pulsee in einer HP-Sitzung erfährt, wenn er sich mit Offenheit den fachkundigen Händen eines/einer PulserIn anvertraut, ist eine große Tiefenentspannung; diese ist nicht nur der Nährboden für weitere heilsame Prozesse, sondern auch eine Grundvoraussetzung für unser Wohlbefinden im Alltag.

 

Wer diese "Leichtigkeit des Seins" in einer "Wohlfühlsitzung" einmal genossen hat, der weiß, warum wir die Pusteblume, die ihre Samen vertrauensvoll dem Wind überlässt, zu unserem Markenzeichen erkoren haben.

 

Mit einem Satz:

Pulsen ist ein wertvoller Begleiter in jeder Lebenssituation und auch an den „Lebens-Schwellen“ – beim ungeborenen Kind ebenso wie bei der Begleitung eines Sterbenden – kann seine wohltuende Kraft hilfreich eingesetzt werden.