Ayurveda

 

Ich könnte dir jetzt aufzählen wozu eine Ayurveda Massage gut ist z.B.: bei Verdauungsproblemen, zur Unterstützung der Stoffwechselvorgänge im Körper, zur Stärkung des Sehvermögens, bei kalten Händen und Füßen, zum Schutz und Nährung des Gewebes, zur Lösung von Blockaden, zur Stärkung des Immunsystems, zur Linderung von Schlafstörungen und zur Belebung des Nervensystems.

Aber viel lieber erzähle ich dir, dass die Ayurveda Massage alle Sinne nährt und uns verwöhnt. Dass das warme mit Kräutern vermischte Öl unseren Körper schützt, verjüngt und uns liebevoll entspannt. Wir stärken unsere innere Kraft und erhalten unsere Vitalität. Aber das Schönste daran ist, dass nach jeder Massage die Augen leuchten und voller Lebensenergie strahlen.

Wünscht du dir manchmal eine Stunde für dich – in der du nicht funktionieren musst? In der keiner etwas will von dir? Nach dem Motto „ Ich darf so sein wie ich bin“.